Zur Homepage www.HI-Tier.de Schema
Home Nach oben Weiter
Öffentlicher Bereich für Entwickler

 

Allgemeine Hinweise

Aktualität und Gültigkeit

Die Informationen auf dieser Seite sind teilweise ein Auszug aus dem allgemeinen HIT-Data-Dictionary mit Stand 19.12.2005. Die Informationen dort unterliegen einer ständigen Fortentwicklung. Bei allen Änderungen und Weiterentwicklungen wird auf Abwärtskompatibilität geachtet. Dennoch sind im Falle widersprüchlicher Angaben die Informationen aus dem allgemeinen aktuellen HIT-Data-Dictionary relevant.

Hinweise zum Bewertungsschema und Testwiederholung

BSE-Schema Umsetzung der Änderung des Anhang 4 des BMK Teil IX vom 10.12.2002

Diese Beschreibung enthält eine Anleitung, wie das Untersuchungsschema datentechnisch um zu setzen ist. Die Umsetzung erfolgt unterschiedlich in den Ländern, insbesondere Bayern bleibt teilweise beim alten Schema. Die Umsetzung ist je nach Test geringfügig anders. Insbesondere werden die Aspekte des Doppelansatzes berücksichtigt.

Diese aktuelle Version wurde von den zuständigen Stellen in Bayern und Baden-Württemberg überprüft und akzeptiert- dennoch erfolgt die Veröffentlichung hier im Entwicklerbereich ohne Gewähr, d.h. im Zweifelsfalle gelten die Vorschriften des Bundesmaßnahmenkatalogs bzw. die Ausschreibungs- und Vergabebedingungen und Nebenbestimmungen für die Labore in den einzelnen Ländern.

Sollten noch Fehler und Ungereimtheiten enthalten sein, melden Sie das bitte umgehend bei mailto:Helmut.Hartmann@HI-Tier.de

Landesspezifische Besonderheiten

Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg müssen alle im 1.Durchgang reaktiven Tests, also grenzwertige und positive im Labor wiederholt werden. Die einzelnen Messergebnisse sind mittels Codeset UNTS_ERGE als NEGATIV oder REAKTIV, Details siehe in den Schemas unten.

Bayern

In Bayern wurde früher abweichend vorgegangen. Mittlerweilen wird auch in Bayern nach dem bundeseinheitlichen Standarduntersuchungsschema verfahren. Damit sind Ergebnisse als NEGATIV oder REAKTIV zu bezeichnen.  Details regeln die Vertrags- und Nebenbedingungen.

Schema nach Methode und Land

PDF-Format für BIORAD / ENFER / LIA (Bayern, Stand:5.3.2004)

bulletBIORAD
bulletENFER
bulletLIA
bulletPRIOSTRIP
bulletHERDCHECK

HTML-Version für BIORAD / ENFER / LIA

siehe Konzept/Sonstiges/Aposti-ZE.htm

Alle Methoden im Excel-Format

Eine Version im Format Microsoft Excel ist unter Dateibereich/Aposti-ZE.xls erhältlich.

Schlüsselliste Plattenfehler

Erweiterter Codeset BSET_PLAFE "Platten-Fehler" für Platteninvaliditätskriterien PRIOSTRIP siehe:

Dateibereich/Data-Dictionary - Testspezifische Bedeutung.xls

Zurück zum Anfang


© 1999-2015 Bay.StMELF, verantwortlich für die Durchführung sind die Stellen der Länder , fachliche Leitung ZDB: Frau Dr. Kaja.Kokott@hi-tier.de, Technik: Helmut.Hartmann@hi-tier.de
Seite zuletzt bearbeitet: 01. Februar 2016 18:49, Anbieterinformation siehe hier im Impressum.