Zur Homepage www.HI-Tier.de HIT Meld-Elemente
Zurück Home Nach oben Weiter
Öffentlicher Bereich für Entwickler

 

Meldung '#BESTREX', Stand:23.11.2017 13:52:15
Entity Feldnr Feldname Required Feldbez Definition Prompt Bemerkung
System:
Test Prod. Wart.
Historie:
aktuell fach. tech.
exakte Suche:
nein ja
Erweiterung
#BESTREX   1  BNR15   OPT  Betriebsnummer  Registriernummer für Betrieb, Langform mit B.Land und Staat    Read Only 
#BESTREX   2  BNR15_X   OPT  Betriebsnummer (aufbereitet)  Betriebsschlüssel für Ausgabe i.d.F. ll rkk gggg nnnn    Read Only 
#BESTREX   3  DAT_VON   OPT  VON-Datum  Unter-Grenze für Abfragefunktionen    Read Only 
#BESTREX   4  DAT_BIS   OPT  BIS-Datum  Ober-Grenze für Abfragefunktionen    Read Only 
#BESTREX   5  LOM   OPT  Ohrmarke  IDENTIFICATION NUMBER    Read Only 
#BESTREX   6  LOM_X   OPT  Ohrmarke Tier (aufbereitet)  nur in Funktionen, wenn der Benutzer keine Möglichkeit hat ALPHALOM selber aufzurufen)    Read Only 
#BESTREX   7  GEB_DATR   OPT  Geburtsdatum Rind  Geburtsdatum Rind    Read Only 
#BESTREX   8  RASSE   OPT  Rasse  Rasse laut ADR-Schlüssel    Read Only 
#BESTREX   9  RASSE_X   OPT  Rasse (aufbereitet)  Rasse für Ausgabe i.d.F 1,RBT    Read Only 
#BESTREX   10  GESCHL_R   OPT  Geschlecht  Geschlecht Rind    Read Only 
#BESTREX   11  GESCHL_X   OPT  Geschlecht Rind(aufbereitet)  Geschlecht Rind für Ausgabe i.d.F M    Read Only 
#BESTREX   12  LOM_MUT   OPT  Ohrmarke Mutter  Ohrmarkennummer Muttertier    Read Only 
#BESTREX   13  LOM_MUTX   OPT  Ohrmarke Mutter  Ohrmarke Muttertier aufbereitet (DE..) oder alte alphanumerische Marke    Read Only 
#BESTREX   14  LOM_A   OPT  alte Alfa-Ohrmarke      Read Only 
#BESTREX   15  LAND_URS   OPT  Ursprungsstaat  Staat aus dem das Tier direkt kommt    Read Only 
#BESTREX   16  LAND_URX   OPT  Ursprungsstaat (aufbereitet)  Staat für Ausgabe i.d.F 040,Österreich    Read Only 
#BESTREX   17  TIER_EIN   OPT  Tier-Eingang  Tier-Eingang durch Geburt, Impmark, Zugang ... (analog TIER_ANF + Zugang)    Read Only 
#BESTREX   18  TIER_EINX   OPT  Tier-Eingang (aufbereitet)  Tier-Eingang i.d.F XX    Read Only 
#BESTREX   19  DAT_EIN   OPT  Eingangs-Datum  Eingangs-Datum für Bestandsregister u-ä.    Read Only 
#BESTREX   20  BNR15_VB   OPT  Vorbesitzer Betrieb  Betriebsnummer des Vorbesitzers    Read Only 
#BESTREX   21  BNR15_VBX   OPT  Betriebsnummer Vorbesitzer (aufbereitet)  Betriebsschlüssel für Ausgabe i.d.F. ll rkk gggg nnnn    Read Only 
#BESTREX   22  TIER_AUS   OPT  Tier-Ausgang  Ausgangsmeldung (analog TIER_END + Abgang)    Read Only 
#BESTREX   23  TIER_AUSX   OPT  Tier-Ausgang (aufbereitet)  Tier-Ausgang i.d.F XX    Read Only 
#BESTREX   24  DAT_AUS   OPT  Ausgangs-Datum  Ausgangs-Datum für Bestandsregister u-ä.    Read Only 
#BESTREX   25  BNR15_NB   OPT  Nachbesitzer Betrieb  Betriebsnummer des Nachbesitzers    Read Only 
#BESTREX   26  BNR15_NBX   OPT  Betriebsnummer Nachbesitzer (aufbereitet)  Betriebsschlüssel für Ausgabe i.d.F. ll rkk gggg nnnn    Read Only 
#BESTREX   27  GVE   OPT  GVE  durchschnittliche GVE im Zeitraum    Read Only 
#BESTREX   28  EKALBLOM   OPT  Ohrmarke Erstkalb  Ohrmarke des ersten Kalbes des Muttertieres    Read Only 
#BESTREX   29  EKALBLOMX   OPT  Ohrmarke Erstkalb (aufbereitet)  Ohrmarke des ersten Kalbes des Muttertieres (Alpha)    Read Only 
#BESTREX   30  EKALBDAT   OPT  Erstkalbedatum  Datum der ersten Kalbung des Muttertieres    Read Only 
#BESTREX   31  LKALBDAT   OPT  Letztkalbedatum  Datum der letzten, also jüngsten Kalbung des Muttertieres    Read Only 
#BESTREX   32  KALBANZ   OPT  Anzahl Kälber  Anzahl Kälber des Muttertieres    Read Only 
#BESTREX   33  KALBUNGANZ   OPT  Anzahl Kalbungen  Anzahl Kalbungen des Muttertieres (Zwillinge sind eine Kalbung)    Read Only 
#BESTREX   34  TIER_END   OPT  Tier-Ende  Tier-Ende Tod (differenziert!), Schlachtung ...    Read Only 
#BESTREX   35  TIER_ENDX   OPT  Tier-Ende (aufbereitet)  Tier-Ende i.d.F XX    Read Only 
#BESTREX   36  DAT_END   OPT  Tierendedatum  Datum der Schlachtung, Verendung oder Ausfuhr    Read Only 
#BESTREX   37  BNR15_EB   OPT  Ende-Betrieb  Betriebsnummer des Endebetriebes im Tierende    Read Only 
#BESTREX   38  BNR15_EBX   OPT  Ende-Betrieb (aufbereitet)  Betriebsnummer des Endebetriebes im Tierende    Read Only 
#BESTREX   39  GVE_L8VJA   OPT  GVE letztes 8tel Vorjahr  durchschnittliche GVE 15.10-31.12 des Vorjahres zum Vergleich für GVE Korrektur    Read Only 
#BESTREX   40  GVE_L8HEU   OPT  GVE letztes 8tel heuer  durchschnittliche GVE 15.10-31.12 des Vorjahres für GVE Korrektur um 0.8    Read Only 
#BESTREX   41  SCHL_KAT   OPT  Kategorie  Kategorie des Schlachtkörpers    für Verwaltungsstellen, auch wenn nichtprämienrelevant 
#BESTREX   42  SCHL_KATX   OPT  Kategorie (aufbereitet)  Kategorie i.d.F XX    für Verwaltungsstellen, auch wenn nichtprämienrelevant 
#BESTREX   43  SCHL_NR   OPT  Schlachtnummer  Schlachtnr. des Schlachtbetriebes    für Verwaltungsstellen, auch wenn nichtprämienrelevant 
#BESTREX   44  SCHL_GEW   OPT  Schlachtgewicht  Gewicht des Schlachtkörpers    für Verwaltungsstellen, auch wenn nichtprämienrelevant 
#BESTREX   45  SCHL_LEB   OPT  Lebendgewicht  Lebendgewicht vor Schlachtung    für Verwaltungsstellen, auch wenn nichtprämienrelevant 
#BESTREX   46  BNR15_AB   OPT  Anfangs-Betrieb  Betriebsnummer des Anfangsbetriebes, also Ersterfassung-, Geburt-, Markier- oder Einfuhrbetrieb     
#BESTREX   47  BNR15_ABX   OPT  Anfangs-Betrieb (aufbereitet)  Betriebsnummer des Anfangsbetriebes     
#BESTREX   48  BNR15_GEB   OPT  Geburtsbetrieb  Geburtsbetrieb bei Ersterfassungssatz     
#BESTREX   49  BNR15_GEX   OPT  Geburtsbetrieb (aufbereitet)  , ggf. EU-Betrieb im Tierstamm     
#BESTREX   50  GVE_ERROR   OPT  Möglicher Fehler bei GVE  sehr zeitaufwändig, daher nur wenn Parameter GVE_ERR_MO gesetzt     
#BESTREX   51  BNR15_VX   OPT  Verbleib Betrieb  Betriebsnummer des Betriebes für den Verbelib nach dem Weggang  Betrieb der letzten Meldung (wenn das Tier den Bestand verlassen hat)  Read Only, analog #VERBLEIB, nur wenn Kompetenz auf #VERBLEIB vorhanden 
#BESTREX   52  BNR15_VXX   OPT  Verbleib Betrieb (aufbereitet)  Betriebsschlüssel für Ausgabe i.d.F. ll rkk gggg nnnn    Read Only, analog #VERBLEIB, nur wenn Kompetenz auf #VERBLEIB vorhanden 
#BESTREX   53  BEW_DAT   OPT  Bewegungs-Datum  Bewegungs-Datum der jeweiligen Meldung (bei Ersterf. 26.09.1999)  Datum der letzten Meldung (wenn das Tier den Bestand verlassen hat)  Read Only, analog #VERBLEIB, nur wenn Kompetenz auf #VERBLEIB vorhanden 
#BESTREX   54  BEW_ART   OPT  Bewegungs-Art  Numerische Kennzeichnung der Meldungsart  Meldeart der letzten Meldung (wenn das Tier den Bestand verlassen hat)  Read Only, analog #VERBLEIB, nur wenn Kompetenz auf #VERBLEIB vorhanden 
#BESTREX   55  BEW_ARTX   OPT  Bewegungs-Art (aufbereitet)  Kurzcode der Meldungsart  Meldeart der letzten Meldung (wenn das Tier den Bestand verlassen hat)  Read Only, analog #VERBLEIB, nur wenn Kompetenz auf #VERBLEIB vorhanden 
#BESTREX   56  BEW_MELD   OPT  Bewegungs-Meldung  Magic Name Meldungsart ABGANG ...  Eregnisdatum der letzten Meldung (wenn das Tier den Bestand verlassen hat)  Read Only, analog #VERBLEIB, nur wenn Kompetenz auf #VERBLEIB vorhanden 
#BESTREX   57  PLAUSINR   OPT  PlausiNr  (seit 06.2004 5 statt 4stellig)    Read Only, analog #VERBLEIB, nur wenn Kompetenz auf #VERBLEIB vorhanden 
#BESTREX   58  SCHWERE   OPT  Schwere    Fehler im Lebenslauf bei letzter Meldung (wenn das Tier den Bestand verlassen hat)  Read Only, analog #VERBLEIB, nur wenn Kompetenz auf #VERBLEIB vorhanden 
#BESTREX   59  FEHLERTEXT   OPT  Fehlertext      Read Only, analog #VERBLEIB, nur wenn Kompetenz auf #VERBLEIB vorhanden 
#BESTREX   60  SCHWEREX   OPT  Schwere maximal  Maximale Schwere der Teilergebnisse  maximaler Fehler im Lebenslauf  Read Only, analog #VERBLEIB, nur wenn Kompetenz auf #VERBLEIB vorhanden 
#BESTREX   61  BNR15_LMON   OPT  Betriebsnr Halter letztes Monat  Betriebsnr der das Tier im letzten Monat überwiegend gehalten hat    Read Only, analog #VERBLEIB, nur wenn Kompetenz auf #VERBLEIB vorhanden 
#BESTREX   62  BNR15_LMOX   OPT  Betriebsnr Halter letztes Monat (aufbereitet)  Betriebsnr der das Tier im letzten Monat überwiegend gehalten hat    Read Only, analog #VERBLEIB, nur wenn Kompetenz auf #VERBLEIB vorhanden 
#BESTREX   63  LAND_ZIE   OPT  Zielstaat  Bestimmungsstaat bei Ausfuhr  wenn ausgeführt  Read Only, analog #VERBLEIB, nur wenn Kompetenz auf #VERBLEIB vorhanden 
#BESTREX   64  LAND_ZIX   OPT  Zielstaat (aufbereitet)  Staat für Ausgabe i.d.F 040,Österreich  wenn ausgeführt  Read Only, analog #VERBLEIB, nur wenn Kompetenz auf #VERBLEIB vorhanden 
#BESTREX   65  BEW_ART_TD   OPT  Bewegungsart, mit differenzierten Todesarten  Numerische Kennzeichnung der Meldungsart    Read Only, analog #VERBLEIB, nur wenn Kompetenz auf #VERBLEIB vorhanden 
#BESTREX   66  BEW_ART_TX   OPT  Bewegungsart, mit differenzierten Todesarten (aufbereitet)  Kurzcode der Meldungsart    Read Only, analog #VERBLEIB, nur wenn Kompetenz auf #VERBLEIB vorhanden 
#BESTREX   67  DATUM   OPT  Datum  Stichtag oder Vorgangsdatum  Stichtag für Verbleibsermittlung (aus Input)  Read Only, analog #VERBLEIB, nur wenn Kompetenz auf #VERBLEIB vorhanden 
#BESTREX   68  DAT_LMON   OPT  Beginndatum der Haltung  aktuelle bzw. überwiegende Haltung des letzten Lebensmonats    Read Only, analog #VERBLEIB, nur wenn Kompetenz auf #VERBLEIB vorhanden 
#BESTREX   69  ZKZ_DURCH   OPT  durchschnittliche Zwischenkalbezeit (in Monaten und Bruchteile von Monaten)  Abstand letzter zu ersten Kalbung geteilt durch Anzahl, in Monaten (ein Tag sind 0.0322580645 Mon.)    Read Only 
#BESTREX   70  ZKZ_DURCHT   OPT  durchschnittliche Zwischenkalbezeit (in Tagen)  Abstand letzter zu ersten Kalbung geteilt durch Anzahl, in Tagen    Read Only 
#BESTREX   71  BNR15_BT   OPT  Betriebsnummer des Betriebsteils  Registriernummer für Betrieb, Langform mit B.Land und Staat    Read Only, nur gefüllt wenn Unternehmensregister (UN_MODE) 
#BESTREX   72  BNR15_BT_X   OPT  Betriebsnummer des Betriebsteils (aufbereitet)  Betriebsschlüssel für Ausgabe i.d.F. ll rkk gggg nnnn    Read Only, nur gefüllt wenn Unternehmensregister (UN_MODE) 
#BESTREX   73  BREG_TAMKM   OPT  Kalb männlich 0-8 Monate (TAM)       
#BESTREX   74  BREG_TAMKW   OPT  Kalb weiblich 0-8 Monate (TAM)       
#BESTREX   75  BREG_TAMRM   OPT  Rind männlich ab 8 Monate (TAM)       
#BESTREX   76  BREG_TAMRW   OPT  Rind weiblich ab 8 Monate (TAM)       
#BESTREX   77  RD_INUTZ   OPT  Individuelle Nutzungsangabe       
#BESTREX   78  RD_STALLNR   OPT  Stallnummer oder alternativ Tiername  Tiernamen aus der Geburtsmeldung sind unabhängig hiervon aund werden nicht automatisch übernommen     
#BESTREX   79  RD_TEILNR   OPT  Nummer für Betriebsteil, Herde oder Gruppe       
#BESTREX   80  RD_TEILBEZ   OPT  Bezeichnung für Betriebsteil, Herde oder Gruppe       
#BESTREX   81  RD_WERTG   OPT  Individuelle Angabe einer Ganzzahl, für betriebliche Verwendung       
#BESTREX   82  RD_WERTD   OPT  Individuelle Angabe einer Dezimalzahl, für betriebliche Verwendung       
#BESTREX   83  RD_BEMERK   OPT  Individuelle Bemerkung       
#BESTREX   84  RD_DATUM   OPT  Individuelle Angabe eines Datums, für betriebliche Verwendung       
#BESTREX   85  RD_BNR15   OPT  Betriebsnummer des Betriebes bzw. der Betriebsstätte, unter der Rinddaten gespeichert sind      Read Only 
#BESTREX   86  RD_BNR15UN   OPT  Betriebsnummer des Betriebes bzw. des Unternehmens, unter der Rinddaten gespeichert sind      Read Only 
#BESTREX   87  ALTER   OPT  Alter (in Monaten und Tagen)  Alter bei Abgang oder Zeitraumende    Read Only 
#BESTREX   88  ALTERX   OPT  Alter (in Monaten und Bruchteile von Monaten)  Alter bei Abgang oder Zeitraumende mit Nachkommastellen (ein Tag sind 0.0322580645 Monate)    Read Only 
#BESTREX   89  ALTERA   OPT  Alter (als Text in Monaten und Tagen)  Alter bei Abgang oder Zeitraumende i.d.F. x Mon. x Tg.    Read Only 

Erklärungen zu "Required"

Abkürzung Bedeutung Erforderlich Hinweis
PK-x Primary Key, fortlaufende Nummer x=1..n JA Felder, die technisch zum Speichern erforderlich sind (Erforderlich=JA), können beim Anliefern teilweise leer gelassen werden, falls in der Beschreibung ein DEFAULT angegeben ist.
MAN Mandatory, Pflichtfeld JA
OPT Optional, freiwillige Angaben NEIN Felder, die technisch zum Speichern nicht erforderlich sind (Erforderlich=NEIN), können aus fachlogischen Gründen manchmal doch Pflichtfelder sein und müssen dann i.d.R. beim Senden angegeben werden.
SYS Systemfeld, wird i.d.R. durch ZDB gefüllt NEIN
GUID Globally Unique Identifier, Systemschlüssel JA Kann vom sendenden System generiert werden, wird andernfalls von HIT gefüllt, Format xxxxxxxx-xxxx-xxxx-xxxx-xxxxxxxxxxxx (lower case)

© 1999-2015 Bay.StMELF, verantwortlich für die Durchführung sind die Stellen der Länder , fachliche Leitung ZDB: Frau Dr. Kaja.Kokott@hi-tier.de, Technik: Helmut.Hartmann@hi-tier.de
Seite zuletzt bearbeitet: 29. September 2016 15:38, Anbieterinformation siehe hier im Impressum.