Zur Homepage www.HI-Tier.de HIT Meld-Elemente
Zurück Home Nach oben Weiter
Öffentlicher Bereich für Entwickler

 

Meldung 'CC_XUG', Stand:24.11.2017 08:27:43
Entity Feldnr Feldname Required Feldbez Definition Prompt Bemerkung
System:
Test Prod. Wart.
Historie:
aktuell fach. tech.
exakte Suche:
nein ja
Erweiterung
CC_XUG   1  BNR15   PK-1  Betriebsnummer  Registriernummer für Betrieb, Langform mit B.Land und Staat  Teil A  kontrollierter Betrieb, bei Flächen ohne BNR im Land ggf. nur LL0000000000 
CC_XUG   2  BNR15_UNCC   PK-2  Betriebsnummer des Unternehmens für Cross-Compliance  Antragsteller-Registriernummer  Teil A  Unternehmensnummer 
CC_XUG   3  VOK_DAT   PK-3  VOK Datum  Datum der Vor-Ort-Kontrolle  Teil A   
CC_XUG   4  RIS_JAHR   PK-4  Jahr der Risikoanalyse (Kontrolljahr)  Jahresangabe, vierstellig  Teil A   
CC_XUG   5  BNR15_PBCC   MAN  Prüfbehörde für Cross-Compliance  Registriernummer der zuständigen Prüfbehörde  Teil A  für diese Kontrolle verantwortliche Prüfbehörde 
CC_XUG   6  VOK_ANKD   OPT  VOK Ankündigung  Art der Ankündigung bei Vor-Ort-Kontrolle  Teil A  momentan freiwillige Angabe 
CC_XUG   7  VOK_GEST   MAN  VOK gestattet  Wurde Vor-Ort-Kontrolle gestattet  Teil A   
CC_XUG   8  UGR_LM_DIC   OPT  Lagerbehälter für Mineralöle / Treibstoffe / Schmierstoffe dicht    Teil B1  (leer wenn nicht geprüft oder keine Lagerstätte vorgefunden) 
CC_XUG   9  UGR_LM_AGW   OPT  Lager Min.Öle/Treib-/Schmierstoffe undicht,ist von Einleit./Einbringung in Grundwasser auszugehen    Teil B1  (leer wenn keine Undichtheit festgestellt) 
CC_XUG   10  UGR_LPM_DI   OPT  Lagerbehälter für Pflanzenschutzmittel dicht    Teil B1  (leer wenn nicht geprüft oder keine Lagerstätte vorgefunden) 
CC_XUG   11  UGR_LP_AGW   OPT  Lager Pflanzenschutzmittel undicht, ist von Einleitung/Einbringung in das Grundwasser auszugehen    Teil B1  (leer wenn keine Undichtheit festgestellt) 
CC_XUG   12  UGR_AGW_WS   OPT  Wenn von Ableitung auszugehen ist, liegt Lagerstätte in Wasserschutz oder Heilquellengebiet    Teil B1  nur anzugeben wenn bei UGR_LM_AGW oder UGR_LP_AGW ja ausgewählt 
CC_XUG   13  VOK_WEI_KO   OPT  Weitere Kontrollen (Cross.Checks) durchgeführt    Teil B2  mandatory, außer wenn Prüfung nicht durchgeführt 
CC_XUG   14  UGR_C1_FE   OPT  Feststellung zum Verstoß gegen 1.Cross-Check Kriterium im Bereich 1 Umwelt - Grundwasser  Prüfkriterium nach freier Eingabe durch den Prüfer  Teil B (cross)  mandatory, außer wenn Prüfung nicht durchgeführt 
CC_XUG   15  UGR_C2_FE   OPT  Feststellung zum Verstoß gegen 2.Cross-Check Kriterium im Bereich 1 Umwelt - Grundwasser  Prüfkriterium nach freier Eingabe durch den Prüfer  Teil B (cross)  mandatory, außer wenn Prüfung nicht durchgeführt 
CC_XUG   16  UGR_C3_FE   OPT  Feststellung zum Verstoß gegen 3.Cross-Check Kriterium im Bereich 1 Umwelt - Grundwasser  Prüfkriterium nach freier Eingabe durch den Prüfer  Teil B (cross)  mandatory, außer wenn Prüfung nicht durchgeführt 
CC_XUG   17  AUSW_GRND   OPT  Auswahlgrund  Grund für Auswahl zur Vor-Ort-Kontrolle  Teil E  mandatory, außer wenn Eingabe noch nicht vollständig 
CC_XUG   18  VERSTOSS   OPT  Verstoß gegen den Standard / Rechtsakt - ja/nein    Teil F  mandatory, außer wenn Prüfung nicht durchgeführt 
CC_XUG   19  UGR_S1_PR   OPT  Prüfer-Bewertung bei Verstoß gegen 1.systemat. Kriterium im Bereich 1 Umwelt - Grundwasser  Ableitung ins Grundwasser  Teil F  i.d.R. mandatory, wird ggf. vom System vorbelegt 
CC_XUG   20  UGR_S1_RE   OPT  Regelverstoß gegen 1.systemat. Kriterium im Bereich 1 Umwelt - Grundwasser  Ableitung ins Grundwasser  Teil F  i.d.R. mandatory, wird i.d.R. vom System gefüllt 
CC_XUG   21  UGR_S1_VO   OPT  Vorsatz beim Verstoß gegen 1.systemat. Kriterium im Bereich 1 Umwelt - Grundwasser  Ableitung ins Grundwasser  Teil F  mandatory, außer wenn Prüfung nicht durchgeführt 
CC_XUG   22  UGR_C1_TX   OPT  1.Cross-Check Prüfkriterium nach Benennung durch Prüfer im Bereich 1 Umwelt - Grundwasser  Prüfkriterium nach freier Eingabe durch den Prüfer  Teil F  leer wenn kein Cross-Check-Prüfkriterium benannt 
CC_XUG   23  UGR_C1_PR   OPT  Prüfer-Bewertung bei Verstoß gegen 1.Cross-Check Kriterium im Bereich 1 Umwelt - Grundwasser  Prüfkriterium nach freier Eingabe durch den Prüfer  Teil F  i.d.R. mandatory, wird ggf. vom System vorbelegt 
CC_XUG   24  UGR_C1_RE   OPT  Regelverstoß gegen 1.Cross-Check Kriterium im Bereich 1 Umwelt - Grundwasser  Prüfkriterium nach freier Eingabe durch den Prüfer  Teil F  i.d.R. mandatory, wird i.d.R. vom System gefüllt 
CC_XUG   25  UGR_C1_VO   OPT  Vorsatz beim Verstoß gegen 1.Cross-Check Kriterium im Bereich 1 Umwelt - Grundwasser  Prüfkriterium nach freier Eingabe durch den Prüfer  Teil F  mandatory, außer wenn Prüfung nicht durchgeführt 
CC_XUG   26  UGR_C2_TX   OPT  2.Cross-Check Prüfkriterium nach Benennung durch Prüfer im Bereich 1 Umwelt - Grundwasser  Prüfkriterium nach freier Eingabe durch den Prüfer  Teil F  leer wenn kein Cross-Check-Prüfkriterium benannt 
CC_XUG   27  UGR_C2_PR   OPT  Prüfer-Bewertung bei Verstoß gegen 2.Cross-Check Kriterium im Bereich 1 Umwelt - Grundwasser  Prüfkriterium nach freier Eingabe durch den Prüfer  Teil F  i.d.R. mandatory, wird ggf. vom System vorbelegt 
CC_XUG   28  UGR_C2_RE   OPT  Regelverstoß gegen 2.Cross-Check Kriterium im Bereich 1 Umwelt - Grundwasser  Prüfkriterium nach freier Eingabe durch den Prüfer  Teil F  i.d.R. mandatory, wird i.d.R. vom System gefüllt 
CC_XUG   29  UGR_C2_VO   OPT  Vorsatz beim Verstoß gegen 2.Cross-Check Kriterium im Bereich 1 Umwelt - Grundwasser  Prüfkriterium nach freier Eingabe durch den Prüfer  Teil F  mandatory, außer wenn Prüfung nicht durchgeführt 
CC_XUG   30  UGR_C3_TX   OPT  3.Cross-Check Prüfkriterium nach Benennung durch Prüfer im Bereich 1 Umwelt - Grundwasser  Prüfkriterium nach freier Eingabe durch den Prüfer  Teil F  leer wenn kein Cross-Check-Prüfkriterium benannt 
CC_XUG   31  UGR_C3_PR   OPT  Prüfer-Bewertung bei Verstoß gegen 3.Cross-Check Kriterium im Bereich 1 Umwelt - Grundwasser  Prüfkriterium nach freier Eingabe durch den Prüfer  Teil F  i.d.R. mandatory, wird ggf. vom System vorbelegt 
CC_XUG   32  UGR_C3_RE   OPT  Regelverstoß gegen 3.Cross-Check Kriterium im Bereich 1 Umwelt - Grundwasser  Prüfkriterium nach freier Eingabe durch den Prüfer  Teil F  i.d.R. mandatory, wird i.d.R. vom System gefüllt 
CC_XUG   33  UGR_C3_VO   OPT  Vorsatz beim Verstoß gegen 3.Cross-Check Kriterium im Bereich 1 Umwelt - Grundwasser  Prüfkriterium nach freier Eingabe durch den Prüfer  Teil F  mandatory, außer wenn Prüfung nicht durchgeführt 
CC_XUG   34  VERST_GES   OPT  Gesamtbewertung Fahrlässigkeit der geprüften Rechtsakte    Teil G  i.d.R. mandatory, wird i.d.R. vom System gefüllt 
CC_XUG   35  VORS_GES   OPT  Prozentsatz Sanktionierung wenn Vorsatz vorliegt (ganzzahlig)    Teil G  nur anzugeben wenn Vorsatz vorliegt 
CC_XUG   36  BNR15_BCRO   OPT  Fachbehörde für Cross-Check  Registriernummer der zuständigen Fachbehörde  Teil H  nur anzugeben wenn andere Fachbehörde über Cross-Check zu informierenden ist 
CC_XUG   37  CROS_UVO   MAN  Hinweis auf Verstoß Bereich 1 Umwelt - Vogelschutz    Teil H  nur anzugeben wenn außerhalb der fachlichen Zuständigkeit der prüfenden Behörde, default 0 (nein) 
CC_XUG   38  CROS_UFF   MAN  Hinweis auf Verstoß Bereich 1 Umwelt - FFH    Teil H  nur anzugeben wenn außerhalb der fachlichen Zuständigkeit der prüfenden Behörde, default 0 (nein) 
CC_XUG   39  CROS_UNI   MAN  Hinweis auf Verstoß Bereich 1 Umwelt - Nitrat    Teil H  nur anzugeben wenn außerhalb der fachlichen Zuständigkeit der prüfenden Behörde, default 0 (nein) 
CC_XUG   40  CROS_UKS   MAN  Hinweis auf Verstoß Bereich 1 Umwelt - Klärschlamm    Teil H  nur anzugeben wenn außerhalb der fachlichen Zuständigkeit der prüfenden Behörde, default 0 (nein) 
CC_XUG   41  CROS_VRI   MAN  Hinweis auf Verstoß Bereich 2 Gesundheit - Rinder    Teil H  nur anzugeben wenn außerhalb der fachlichen Zuständigkeit der prüfenden Behörde, default 0 (nein) 
CC_XUG   42  CROS_VSW   MAN  Hinweis auf Verstoß Bereich 2 Gesundheit - Schweine    Teil H  nur anzugeben wenn außerhalb der fachlichen Zuständigkeit der prüfenden Behörde, default 0 (nein) 
CC_XUG   43  CROS_VSZ   MAN  Hinweis auf Verstoß Bereich 2 Gesundheit - Schafe und Ziegen    Teil H  nur anzugeben wenn außerhalb der fachlichen Zuständigkeit der prüfenden Behörde, default 0 (nein) 
CC_XUG   44  CROS_VPS   MAN  Hinweis auf Verstoß Bereich 2 Gesundheit - Pflanzenschutzmittel    Teil H  nur anzugeben wenn außerhalb der fachlichen Zuständigkeit der prüfenden Behörde, default 0 (nein) 
CC_XUG   45  CROS_VHO   MAN  Hinweis auf Verstoß Bereich 2 Gesundheit - Hormonrichtlinie / Mitteilung    Teil H  nur anzugeben wenn außerhalb der fachlichen Zuständigkeit der prüfenden Behörde, default 0 (nein) 
CC_XUG   46  CROS_VFM   MAN  Hinweis auf Verstoß Bereich 2 Gesundheit - Futtermittel    Teil H  nur anzugeben wenn außerhalb der fachlichen Zuständigkeit der prüfenden Behörde, default 0 (nein) 
CC_XUG   47  CROS_VLP   MAN  Hinweis auf Verstoß Bereich 2 Gesundheit - Lebensmittel pflanzlicher/tierischer Herkunft    Teil H  nur anzugeben wenn außerhalb der fachlichen Zuständigkeit der prüfenden Behörde, default 0 (nein) 
CC_XUG   48  CROS_VLT   MAN  Hinweis auf Verstoß Bereich 2 Gesundheit - TSE    Teil H  nur anzugeben wenn außerhalb der fachlichen Zuständigkeit der prüfenden Behörde, default 0 (nein) 
CC_XUG   49  CROS_TKA   MAN  Hinweis auf Verstoß Bereich 3 Tierschutz - Haltung Kälber    Teil H  nur anzugeben wenn außerhalb der fachlichen Zuständigkeit der prüfenden Behörde, default 0 (nein) 
CC_XUG   50  CROS_TSW   MAN  Hinweis auf Verstoß Bereich 3 Tierschutz - Haltung Schweine    Teil H  nur anzugeben wenn außerhalb der fachlichen Zuständigkeit der prüfenden Behörde, default 0 (nein) 
CC_XUG   51  CROS_TLN   MAN  Hinweis auf Verstoß Bereich 3 Tierschutz - landwirtschaftliche Nutztiere    Teil H  nur anzugeben wenn außerhalb der fachlichen Zuständigkeit der prüfenden Behörde, default 0 (nein) 
CC_XUG   52  CROS_WA4   MAN  Hinweis auf Verstoß Bereich 4 weiteres - Anhang IV    Teil H  nur anzugeben wenn außerhalb der fachlichen Zuständigkeit der prüfenden Behörde, default 0 (nein) 
CC_XUG   53  CROS_INDAT   OPT  Datum der Information der zuständigen Fachbehörde  Mitteilung über Hinweise auf Verstoß gegen anderw. Verpflichtungen, außerhalb eigener Zuständigkeit  Teil H   
CC_XUG   54  VOK_ENDDAT   OPT  Datum des fachlichen Abschlusses der Prüfung    Teil I   
CC_XUG   55  CROS_BEM_B   OPT  Cross-Check Bemerkung im Teil B  Ausführungen zu den Feststellungen / Hinweisen, zu festgestellten Verstößen oder Hinweise  Teil B   
CC_XUG   56  CROS_BEM_H   OPT  Cross-Check Bemerkung im Teil H  Ausführungen zu den Feststellungen / Hinweisen, als Mitteilung für andere Behörde  Teil H   
CC_XUG   57  CC_MISSING   MAN  Welche Teile fehlen noch, bzw. wie weit fertig  Angaben welche Teile der Eingabe noch fehlen, bzw. wie weit fertig    anzugeben bei Teildatenlieferung, default 0 (es fehlt nichts, Eingabe komplett) 
CC_XUG   58  MELD_DAT   SYS  Meldedatum  Datum des Meldeeingang  darf nur von RS oder ZDB gefüllt werden   
CC_XUG   59  MELD_WG   SYS  Meldeweg  Meldeweg (Post,IVR,IN...)  wird automatisch aus LOGON-Wert gefüllt   
CC_XUG   60  MELD_BNR   SYS  Meldebetrieb  Betriebsnummer die Meldung abgesetzt hat  Read Only   
CC_XUG   61  MELD_MBN   SYS  Meldemitbenutzer  Mitbenutzernummer die Meldung abgesetzt hat  Read Only   
CC_XUG   62  SYS_VON   SYS  TS von  Timestamp gültig ab  Read Only   
CC_XUG   63  SYS_BIS   SYS  TS bis  Timestamp gültig bis, Storno    Read only 
CC_XUG   64  CROS_JN   MAN  Hinweis auf Verstoß in einem anderen Bereich    Teil H  nur anzugeben wenn außerhalb der fachlichen Zuständigkeit der prüfenden Behörde, default 0 (nein) 
CC_XUG   65  VERST_SYS   SYS  Systembewertung Fahrlässigkeit der geprüften Rechtsakte      wird vom System gefüllt 
CC_XUG   66  VERST_SUM   SYS  Prozentsatz Sanktionierung Fahrlässig + ggf. Vorsatz (ganzzahlig)      wird vom System gefüllt 
CC_XUG   67  STRN_BNR   SYS  Stornobetrieb  Betriebsnummer die Meldung storniert hat  Read Only  ab 06.2006 wird Stornobetrieb hier separat vermerkt 
CC_XUG   68  STRN_MBN   SYS  Stornomitbenutzer  Mitbenutzernummer die Meldung storniert hat  Read Only  ab 06.2006 wird Stornobetrieb hier separat vermerkt 
CC_XUG   69  MELD_GRND   MAN  Änderungsgrund  Grund der Erfassung, Änderung oder Korrektur, insbesondere bei Kontrollberichten  bei Änderungen (I,X,U) ist Grund anzugeben, bei Storno wird Angabe ignoriert  Default 0 (Ersterfassung) - nur erlaubt wenn Ersterfassung nicht älter als 30 Tage 
CC_XUG   70  STRN_GRND   MAN  Änderungsgrund für Storno  Grund des Storno, insbesondere bei Kontrollberichten  bei Storno (S) ist Grund anzugeben, bei sonszigenb Änderungen wird Angabe ignoriert  Default 0 (Ersterfassung, Korrektur) - nur erlaubt wenn Korrektur nicht älter als 30 Tage 
CC_XUG   71  CC_FOL_UP   MAN  Follow up Status  Angabe ob Follow up erforderlich und ggf. durchgeführt  Teil F  default, aus ggf. vorhandenen Prüferabweichung auf 0 Proz. Abgeleitet 
CC_XUG   72  CC_FOL_DAT   OPT  Datum der Durchführung des Follow up    Teil F   
CC_XUG   73  CC_BEM_F   OPT  CC Bemerkung im Teil F  Ausführungen zu Bewertung, Bagatelle und Follow-Up  Teil F   
CC_XUG   74  UGR_C4_FE   OPT  Feststellung bei Nicht sachgerechte Abfüllung von Mineralölprodukten und Pflanzenschutzmitteln    Teil B (cross), ab 2011  mandatory, außer wenn Prüfung nicht durchgeführt 
CC_XUG   75  UGR_C4_PR   OPT  Prüfer-Bewertung bei Nicht sachgerechte Abfüllung von Mineralölprodukten und Pflanzenschutzmitteln    Teil F, ab 2011  Read Only 
CC_XUG   76  UGR_C4_RE   OPT  Regelverstoß bei Nicht sachgerechte Abfüllung von Mineralölprodukten und Pflanzenschutzmitteln    Teil F, ab 2011  Read Only 
CC_XUG   77  UGR_C4_VO   OPT  Vorsatz bei Nicht sachgerechte Abfüllung von Mineralölprodukten und Pflanzenschutzmitteln    Teil F, ab 2011  Read Only 
CC_XUG   78  UGR_C5_FE   OPT  Feststellung bei Nicht ordnungsgemäße Beseitigung von Mineralölprod, PSM, Tauchbäder für Schafe    Teil B (cross), ab 2011  mandatory, außer wenn Prüfung nicht durchgeführt 
CC_XUG   79  UGR_C5_PR   OPT  Prüfer-Bewertung bei Nicht ordnungsgemäße Beseitigung von Mineralölprod, PSM, Tauchbäder für Schafe    Teil F, ab 2011  Read Only 
CC_XUG   80  UGR_C5_RE   OPT  Regelverstoß bei Nicht ordnungsgemäße Beseitigung von Mineralölprod, PSM, Tauchbäder für Schafe    Teil F, ab 2011  Read Only 
CC_XUG   81  UGR_C5_VO   OPT  Vorsatz bei Nicht ordnungsgemäße Beseitigung von Mineralölprod, PSM, Tauchbäder für Schafe    Teil F, ab 2011  Read Only 
CC_XUG   82  VOK_PERS   OPT  VOK Prüfer  Prüfende Person (Mitbenutzeridentifikation)     
CC_XUG   83  VOK_APERS   OPT  bei VOK anwesende Auskunftsperson       
CC_XUG   84  VOK_ADAT   OPT  Datum der Vorankündigung der Kontrolle       
CC_XUG   85  VOK_INFO   MAN  Informtion bei VOK mit Unterschrift belegt       
CC_XUG   86  FEST_VERS   MAN  Verstoßfeststellungen an kontrollierten Betrieb versendet/übergeben       
CC_XUG   87  VERS_DAT   OPT  Versand/Übergabedatum der Verstoßfeststellungen an kontrollierten Betrieb       
CC_XUG   88  VOK_OB   MAN  Kontrolle ohne Beisein des Betriebsinhabers oder eines Vertreters  Wurde Vor-Ort-Kontrolle ohne Beisein des Betriebsinhabers oder eines Vertreters durchgeführt  Teil A  Default 0 
CC_XUG   89  CROS_BEMB2   OPT  Cross-Check Bemerkung im Teil B (Fortsetzung)  Ausführungen zu den Feststellungen / Hinweisen, zu festgestellten Verstößen oder Hinweise  Teil B   
CC_XUG   90  UGR_C6_FE   OPT  Feststellung bei Nachteilig Veränd. Grundwasserbeschaffen. durch Zwischenlager. von Silage/Festmist    Teil B (cross), ab 2012  mandatory, außer wenn Prüfung nicht durchgeführt 
CC_XUG   91  UGR_C6_PR   OPT  Prüfer-Bewertung bei Nachteilig Veränd. Grundwasserbeschaffen. durch Zwischenlager. Silage/Festmist    Teil F, ab 2012  Read Only 
CC_XUG   92  UGR_C6_RE   OPT  Regelverstoß bei Nachteilige Veränd. Grundwasserbeschaffen.durch Zwischenlager.von Silage/Festmist    Teil F, ab 2012  Read Only 
CC_XUG   93  UGR_C6_VO   OPT  Vorsatz bei Nachteilige Veränd. Grundwasserbeschaffenheit durch Zwischenlager. von Silage/Festmist    Teil F, ab 2012  Read Only 
CC_XUG   94  CROS_ELP   MAN  Hinweis auf Verstoß Bereich 1 Umwelt - ELER Phosphat    Teil H  nur anzugeben wenn außerhalb der fachlichen Zuständigkeit der prüfenden Behörde, default 0 (nein) 
CC_XUG   95  VOK_DATX   OPT  VOK Datum der Hauptkontrolle  diese Kontrolle ist zwar an anderem Datum durchgeführt, gehört aber zusammen zu einer Kontrolle vom Hauptdatum     

Erklärungen zu "Required"

Abkürzung Bedeutung Erforderlich Hinweis
PK-x Primary Key, fortlaufende Nummer x=1..n JA Felder, die technisch zum Speichern erforderlich sind (Erforderlich=JA), können beim Anliefern teilweise leer gelassen werden, falls in der Beschreibung ein DEFAULT angegeben ist.
MAN Mandatory, Pflichtfeld JA
OPT Optional, freiwillige Angaben NEIN Felder, die technisch zum Speichern nicht erforderlich sind (Erforderlich=NEIN), können aus fachlogischen Gründen manchmal doch Pflichtfelder sein und müssen dann i.d.R. beim Senden angegeben werden.
SYS Systemfeld, wird i.d.R. durch ZDB gefüllt NEIN
GUID Globally Unique Identifier, Systemschlüssel JA Kann vom sendenden System generiert werden, wird andernfalls von HIT gefüllt, Format xxxxxxxx-xxxx-xxxx-xxxx-xxxxxxxxxxxx (lower case)

© 1999-2015 Bay.StMELF, verantwortlich für die Durchführung sind die Stellen der Länder , fachliche Leitung ZDB: Frau Dr. Kaja.Kokott@hi-tier.de, Technik: Helmut.Hartmann@hi-tier.de
Seite zuletzt bearbeitet: 29. September 2016 15:38, Anbieterinformation siehe hier im Impressum.