Zur Homepage www.HI-Tier.de EU-Tierpässe
Home Nach oben Weiter
Öffentlicher Bereich für Entwickler

 

Bei Einfuhr eines Rindes aus einem EU-Mitgliedsstaat ist der mitgeführte Rinderpass an die Regionalstelle zu senden. Dort erfolgt die Ausstellung  eines neuen Tierpasses mit den Daten aus dem Ursprungspass sowie die Zugangsmeldung in der zentralen Datenbank. Neben den Tierstammdaten, Informationen über den Geburtsbetrieb, Überlasser/Übernehmer wird bei männlichen Tieren auch der Prämienstatus im  Rinderpass vermerkt.

Da die Tierpässe der einzelnen EU-Mitgliedstaaten sehr unterschiedlich strukturiert sind, finden Sie hier als Orientierungshilfe Beispieldokumente aus den nachstehend aufgeführten Ländern:

bulletBelgien/Luxemburg
bulletItalien
bulletSlowakei
bulletEstland
bulletLettland
bulletSlowenien
bulletFinnland
bulletNiederlande
bulletSpanien
bulletFrankreich
bulletÖsterreich
bulletTschechien
bulletGriechenland
bulletPolen
bulletUngarn
bulletGroßbritannien
bulletPortugal
bulletIrland
bulletSchweden

Weitere Informationen über die Identifizierung von Rindern einschließlich eines Muster eines Tierpasses, von Ohrmarken und eines Bestandsregisters sind auf der Webseite der Europäischen Kommission unter nachstehender Adresse eingestellt: http://ec.europa.eu/food/animal/identification/bovine/id_bovine_animals_en.htm

Anzeigen der Bilddatei

Wenn Sie auf ein Miniaturbild klicken, wird das Dokument im Browser in Großformat geladen. Das Zeichen "Stop"- Schild  kennzeichnet den Bereich des Passes, aus dem der Prämienstatus hervorgeht.

Länder

Belgien/Luxemburg

Bild Tierpass Belgien

Belgien

Der Tierpass enthält die Tierstammdaten und Angaben über den Überlasser/Übernehmer. 

Eine Rassenangabe gibt es nicht. In Belgien erfolgt hingegen eine Einteilung in  Rassetyp und Haarkleid. Beim Rassetyp wird zwischen 3 Typen unterschieden:

1=milchrassig , 2= fleischrassig, 3=Kreuzung

Das Haarkleid ist wie folgt codiert:

1=rot 2=rot-weiss 3=weiss-rot 4=weiss 5=weiss-blau
6=blau-weiss 7=weiss-schwarz 8=schwarz-weiss 9=schwarz 10=mausbraun
11=hellbraun 12=dunkelbraun 13=grau 0=verschiedens

Der Eintrag P1 bzw. P2 neben dem Strichcode am rechten Rand  weist auf den Prämienstatus hin.

P1=1.Altersklasse

P2=2.Altersklasse

Luxemburg

Der luxemburgische Tierpass ist fast identisch mit dem belgischen Dokument. Der Prämienstatus wird unterhalb des Strichcodes neben der Ohrmarke am rechten Rand als P1, B1 bzw. B2 ausgewiesen. 

P1=Einmalprämie für Bullen

B1=Prämie der 1.Altersklasse für Ochsen

B2=Prämie der 2.Altersklasse für Ochsen

Der Eintrag von B1 und B2 bedeutet demnach, dass für den betreffenden Ochsen bereits die Prämie der 1. und 2. Altersklasse beantragt worden ist.

 

Bild Tierpass Belgien

 

Auf der Rückseite sind die Überlasser bzw. Übernehmer eingetragen.

 

Bild Handelsdokument Belgien

 

Das amtliche Handelsdokument wird beim Kauf eines Tieres aus einem anderen EU-Mitgliedstaat von der zuständigen ausländischen Behörde dem Käufer ausgehändigt. Es enthält die Tierstammdaten, den Antragsteller und die ausstellende Behörde. Unter Punkt 3 des Handelsdokuments ist die Prämiensituation dargestellt:

1.Altersklasse:ja/nein

2.Altersklasse:ja/nein 

Estland (Zwei Varianten)

Bild Tierpass Estland (Vorderseite)  Vorderseite Veise pass Tierpassnummer
Veise registrinumber Ohrmarke
Veise sünnikuupäev Geburtsdatum
Veise sünnikoht Geburtsbetrieb
Veise ema registrinumber Mutter-LOM
Toug Rasse
Ristand Kreuzung
Sugu Geschlecht (Isane=männlich)
Bild Tierpass Estland  (Rückseite)  Rückseite Veise karja toomise kuupäev Zugangsdatum
Ehitise registrinumber Registriernummer Tierhalter

 

Bild Tierpass Estland  (Vorderseite) Vorderseite Bild Tierpass Estland  (Rückseite)  
Rückseite

 

Finnland

Bild Tierpass Finnland Der Tierpass enthält die Tierstammdaten, Informationen über den Überlasser/Übernehmer und den Prämienstatus, der in der mittleren Spalte ausgewiesen wird.

Frankreich

Bild Tierpass Frankreich Am rechten Seitenrand des Tierpasses ist der Prämienstatus angegeben.
Die Prämie wurde gewährt, wenn  dieser Bereich gelocht wurde. In den Begleitpapieren sind Informationen über den Prämienstatus auf der Rückseite zu finden. Beispiel:  Gewährung der ersten Altersklasse: 1. tranche= oui, 2. tranche= non
Bild Tierpass Frankreich

Griechenland

Bild Tierpass Griechenland Der Prämienstatus ist unter Punkt 2 zu finden.

Großbritannien

Bild Tierpass England In Großbritannien wird für Rinder, die nach dem 28. September 1998 registriert wurden, ein Rinderpass in Form eines Scheckheftes ausgestellt. 

Der Tierpass enthält die Tierstammdaten und den Prämienstatus, der durch einen Stempelaufdruck dokumentiert wird.  

 

Irland

Bild Tierpass Irland Der Tierpass enthält die Tierstammdaten, Informationen über den Überlasser/Übernehmer und den Prämienstatus. Dieser wird durch einen  Stempel ("10 month premium claimed" und/oder "22 month premium claimed" oder "bull premium claimed") belegt.

 

Italien

Bild Tierpass Italien Der Tierpass  wird handschriftlich ausgestellt.
Bild Tierpass Italien Auf der Rückseite ist der Prämienstatus eingetragen. Darüber hinaus sind hier  Angaben über den Überlasser/Übernehmer zu finden.  

Lettland

Bild Tierpass Lettland Tierpass 

Niederlande

Bild Tierpass Niederlande Der Tierpass enthält Informationen über den Prämienstatus. Dabei wird differenziert in LT1 und LT2 und das Land, in dem die Prämie beantragt wurde.

LT1=Einmalprämie Bullen oder 1.Altersklasse für Ochsen

LT2=2.Altersklasse für Ochsen

Bild Tierpass Niederlande Überlasser und Übernehmer werden hier angezeigt
Bild Handelspapier Niederlande  Im Handelspapier (nach Verordnung Nr.3887/92) ist der Prämienstatus aufgeführt.

Österreich

Bild Tierpass Österreich  Der Tierpass enthält keine Informationen über den Prämienstatus, sondern einen Verweis auf das amtliche Handelsdokument, in dem die entsprechenden Angaben zu finden sind.
Bild Handelsdokument Österreich Das amtliche Handelsdokument bescheinigt den Prämienstatus des Tieres.

Polen

Tierpass Polen Tierpass-Vorderseite

Data wystawienia paszportu=
Paszport Bydla= 
Numer identyfikacyjny zwierzecia
Numer siedziby stada
Data i miejsce urodzenia
Plec
Rasa
Numer identyfikacyjny matki
Data wwozu
Data przywozu
Numer identyfikacyjny zwierzecia
Data uboju lub padniecia zwierzecia

 

Ausstellungsdatum
Passnummer
Ohrmarke 
Betriebsnummer
Datum und Ort der Geburt
Geschlecht
Rasse
Ohrmarke Mutter
Einfuhrdatum bei Tier aus EU-Mitgliedstaat
Importdatum bei Tier aus Drittland
Original-Ohrmarke (Drittland)?
Schlacht-/Toddatum

 

Tierpass-Rückseite Polen Rückseite
Ohrmarken Polen Aufbau der Ohrmarke

Rasse-Codes

HO czarno-biale (schwarz-weiss) HH Hereford MR Marchigiana BR Brahman
RW czerwono-biale (rot-weiss) SL Salers SH Shorthorn BN Brangus
RP Polska czerwona WB Welsh Black AB Abondance MA Main Anjou
RE Europejskie bydlo  czerwono  BD Blonde d'Aquitaine AU Aubrac MG Murray-Grey
SM Simentaler BB Belgian Blue CA Chianina PZ Pinzgau
JE Jersey BS Brown Swiss GA Galloway RN Romagnola
CH  Charolais MO  Montbeliarde GU Guernsey SG Santa Gertrudis
AN  Angus czarny NO Normandy GV Gelbvieh SD South Devon
AR Angus czerwony AY Ayrshiere HI Highland Cattle SW Sahiwa
PI Piemontese AL Tyrol Grey BM Beefmaster TA Tarentaise
LM Limousin DR Dexter BO Braford BF Buffalo
MM Krzyzowka z rasarni miesnyml
(Kreuzung mit Fleischrasse)
MS Krzyzowka bez ras miesnych (Kreuzung ohne Fleischrasse) 

Portugal

Bild Tierpass Portugal Im Tierpass ist der Prämienstatus unter Punkt 2 aufgeführt.

Schweden

Bild Tierpass Schweden Der Tierpass enthält  die Tierstammdaten, Informationen über den Überlasser/Übernehmer sowie den Prämienstatus.

Slowakei

Achtung: Bei Rindern aus der Slowakei (SK) weicht die Ziffernfolge von Ohrmarke und Tierpass ab.
Beispiel: 

Ohrmarke Tierpass
SK 810

 372203

SK 372203 810

In der Bund-Länder-Sitzung "Tierseuchenangelegenheiten im Handel" am 22.07.2004 wurde eine bundeseinheitliche Vorgehensweise vereinbart. Bei der Ausstellung des deutschen Tierpasses ist der Kenncode der Ohrmarke zu übernehmen. 

Es treten jedoch weitere Varianten der Darstellung des Tierkenncodes der Ohrmarke und des Passes auf. Daher ist das o.g. Beispiel als Vorgabe für die praktische Umsetzung problematisch zu betrachten. 

Ohrmarke Tierpass
SK810372203
2203 
SK 372203810
SK800608794
8794
SK 8000608794 (10stellig)

 

Tierpass Slowakei Tierpass-Vorderseite

Usne cislo zvierat'a
Datum narodenia
Plemeno
Pohlavie
Farba srsti
Regsitracné cislo drzitel'a zvierat'a
Povod zvierat'a Matka
Donorka
Preémie na Zviera

 

 

Ohrmarke Tier
Geburtsdatum
Rasse
Geschlecht (samec=männlich)
Farbe (z.B. cervená=rot)
Betriebsnummer
Ohrmarke Mutter
Donortier?
Tierprämie

Tierpass-Rückseite Slowakei Rückseite

Slowenien

Tierpass Slowenien Tierpass-Vorderseite
Tierpass-Rückseite Slowenien Rückseite
Slowenien_LOM.gif (10330 Byte)

Spanien

Bild Tierpass Spanien Alter Tierpass
Hier sind die Tierstammdaten aufgeführt. Die Identifikationsnummer hat folgenden Aufbau:
0= immer Null
4= Kontrollnummer
08= Nummer der autonomen Region (Kastilien)
02464006= Identifikationsnummer des Tieres
Bild Tierpass Spanien Auf der Rückseite des Dokuments ist der Prämienstatus im oberen Bereich eingetragen und der Überlasser/Übernehmer aufgeführt. Für Rinder, die seit dem 01.01.2000 geboren wurden, ist im Tierpass der Prämienstatus auf der Vorderseite des Dokuments vermerkt (siehe unten).

 

Spanischer Tierpass Neuer Tierpass (ab 01.01.2000)
Seit dem 01.01.2000 hat der neue Tierpass zwei Barcodes:

- Barcode 1: Ohrmarke, incl. Länderkennung ES
- Barcode 2: Ohrmarke, Geburtsdatum, Geschlecht, Rasse

Aufbau der Ohrmarke (14-stellig):
AA X V RR NNNNNNNN  
AA=Länderkennung
  X= noch nicht genutzt
  V= Prüfziffer
RR= Region
NNNNNNNN = Tiernummer

Beispiel
ES 0 9 03 01576072

 

Rasse-Codes

0000

Conjunto Mestizo

0201

 ABONDANCE

0202

 ARMORICAINE

0203

 AUROCHS RECONSTITUE

0204

 BAZADAISE

0205

 BEARNAISE

0206

 BLUE DU NORD

0207

 BORDELAISE

0208

 BRETTONNE PIE NOIRE

0209

 CASTA (AURE Y ST. GIRONS)

0210

 COOPELSO

0211

 CORSE

0212

 CREOLE

0213

 FERRANDAISE

0214

 FROMENT DU LEON

0215

 GELBVIEH

0216

 HERENS

0217

 INRA

0218

 LOURDAISE

0219

 MARAICHINE

0220

 MARCHIGIANA

0221

 MIRANDAISE

0222

 N. DAMA

0223

 NANTAISE

0224

 PIE ROUGE DES PLAINES

0225

 CAMARGUE

0226

 ROUGE FLAMANDE

0227

 SAOSNOISE

0228

 TARENTAISE

0229

 VILLARD DE LANS

0230

 VOSGIENNE

0801

 ANGLER

0802

 AUBRAC

0803

 DEXTER

0804

 GALLOWAY

0805

 HIGHLAND

0806

 IRISH MAOL / DROIMEANN

0807

 KERRY

0808

 MAINE ANJOU

0809

 MURRAY GREY

0810

 PARTENAISE

0811

 ROMAGNOLA

0812

 ROTBUNTE

0813

 SALERS

0814

 SOUTH DEVON

1101

ALBERA

 

1102

ALISTANA-SANABRESA

1103

ASTURIANA DE LA MONTAÑA

1104

BETIZU

1105

BRUNA DE LOS PIRINEOS

1106

LEVANTINA

1107

MALLORQUINA

1108

MONCHINA

1109

MOSTRENCA

1110

SERRANA NEGRA

1111

FRISONA

1112

PARDA

1113

CHAROLESA

1114

HEREFORD

1115

JERSEY

1116

ANGUS

1117

LIMUSINA

1118

ROJA DANESA

1119

ST. GERTRUDIS

1120

RETINTA

1121

AVILEÑA-NEGRA IBERICA

1122

RUBIA GALLEGA

1123

MORUCHA

1124

BLANCA CACEREÑA

1125

ASTURIANA DE LOS VALLES

1126

MRY

1127

NORMANDA

1128

TUDANCA

1129

PIRENAICA

1130

FLECKVIEH

1131

CARDENA ANDALUZA

1132

BERRENDA NEGRA

1133

MURCIANA

1134

CANARIA

1135

PALMERA

1136

MENORQUINA

1137

BERRENDA COLORADA

1138

NEGRA ANDALUZA

1139

PAJUNA

1140

LIDIA

1141

BLANCA BELGA

1142

RUBIA DE AQUITANIA

1143

PIAMONTESA

1144

CACHENA

1145

CALDELANA

1146

FRIEIRESA

1147

LIMIANA

1148

VIANESA

1149

SAYAGUESA

1150

TERREÑA

1151

AYRSHIRE

1152

BUFALO

1153

CHIANINA

1154

GUERNSEY

1155

MONTBELIARD

1156

 GASCONNE

9901

BISONTE

9902

BRAHMAN

9903

CEBU

9906

SHORTHORN

9907

SIMMENTAL

9999

OTRAS

 

Tschechien

Achtung: Bei Rindern aus der tschechischen Republik weicht die Ziffernfolge von Ohrmarke und Tierpass ab.
Beispiel: 

Ohrmarke Tierpass
CZ 052 005176 CZ 005176 052

In der Bund-Länder-Sitzung "Tierseuchenangelegenheiten im Handel" am 22.07.2004 wurde eine bundeseinheitliche Vorgehensweise vereinbart. Bei der Ausstellung des deutschen Tierpasses ist der Kenncode der Ohrmarke zu übernehmen. 

Es können ggf. weitere Varianten der Darstellung des Tierkenncodes der Ohrmarke und des Passes auftreten (siehe Slowakei). Daher ist das o.g. Beispiel als Vorgabe für die praktische Umsetzung problematisch zu betrachten. 

Tierpass Tschechien Tierpass-Vorderseite

Usni znamka
Narozeni
Registracni cislo hospodárstvi
Pohlavi

 

Ohrmarke
Geburt
Betriebsnummer
Geschlecht (J=weiblich, B=männlich)

Hinweis: Bei männlichen Tieren ist der Tierpass blau
Usni známka matky Ohrmarke Mutter
Plemenná prislusnost matky Rasse Mutter
Plemenná prislusnost zvirete
A...Z
Rasse Tier
Rassen 
0...100 Blutanteil in Prozent
X

 

nicht registrierte oder unbekannte Rasse
Tierpass-Rückseite Tschechien Rückseite

 

Ohrmarken
Ohrmarke Tschechien
vor 01.05.2004  gilt seit 01.05.2004

 

Ungarn

 Ungarn.jpg (571041 Byte) Ungarn_LOM.jpg (75601 Byte)
 

 


© 1999-2015 Bay.StMELF, verantwortlich für die Durchführung sind die Stellen der Länder , fachliche Leitung ZDB: Frau Dr. Kaja.Kokott@hi-tier.de, Technik: Helmut.Hartmann@hi-tier.de
Seite zuletzt bearbeitet: 01. Februar 2016 18:49, Anbieterinformation siehe hier im Impressum.